Anzeige
Home>Olympia>

Medaillenspiegel Olympia 2022: Alle Medaillen in Peking - hier landet Deutschland im Ranking

Olympia>

Medaillenspiegel Olympia 2022: Alle Medaillen in Peking - hier landet Deutschland im Ranking

Anzeige
Anzeige

Medaillenspiegel bei Olympia 2022

Medaillenspiegel bei Olympia 2022

Das höchste Glück für einen Athleten bei Olympischen Spielen ist der Gewinn einer Medaille. SPORT1 gibt einen Überblick über den aktuellen Medaillenspiegel in Peking 2022.
Die Olympischen Winterspiele in China offenbaren, was bei der WM in Katar drohen könnte und gibt einen Vorgeschmack, was uns bei der WM Ende 2022 in Katar erwartet.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Die Olympischen Spiele in Peking liefen vom 4. bis zum 20. Februar - nun steht fest: Norwegen ist die Nummer 1 im Wintersport.

Aber auch die deutsche Mannschaft darf sich als Zweiter über ihr drittbestes Ergebnis in der Geschichte Olympischer Winterspiele freuen.

Die aktuellen TOP 10 im Medaillenspiegel Olympia 2022:

1. Norwegen (16 Gold / 8 Silber / 13 Bronze)

2. Deutschland (12/10/5)

3. China (9/4/2)

4. USA (8/10/7)

5. Schweden (8/5/5)

6. Niederlande (8/5/4)

7. Österreich (7/7/4)

8. Schweiz (7/2/5)

9. Russisches Olympisches Komitee (6/12/14)

10. Frankreich (5/7/2)

Deutsche Goldmedaillen: Diese Athleten gewannen Gold in Peking

In Peking gewann Deutschland am ersten Wochenende die erste Goldmedaille durch Rodler Johannes Ludwig. Es folgten Biathletin Denise Herrmann, Rodlerin Natalie Geisenberger, Kombinierer Vinzenz Geiger, das Rodel-Duo Tobias Wendl und Tobias Arlt so, die Rodel-Teamstaffel, die Skeleton-Piloten Christopher Grotheer sowie Hannah Neise, Bobfahrer Francesco Friedrich im Zweierbob und Viererbob sowie die Langlauf-Teamstaffel.

Das erste Wochenende der olympischen Winterspiele 2022 in Peking ist vorbei. Neben den ersten Medaillen für das deutsche Team, gibt es auch herbe Enttäuschungen und bittere Ausfälle.
02:41
Gold und Skisprung-Drama: Der Olympia-Tag im Überblick

So schnitt Deutschland 2018 in Pyeongchang ab

Bei Olympia 2018 in Pyeongchang setzte sich Norwegen im Medaillenspiegel knapp vor Deutschland durch. (News: Alle aktuellen Infos zu Olympia 2022)

Beide Nationen sicherten sich 14 Goldmedaillen, allerdings holte Norwegen vier Silbermedaillen mehr als das deutsche Team. Rang drei ging an Kanada. (Daten: Alle Ergebnisse zu Olympia 2022)

Olympia 2022: Norwegen historisch gut

Mit seinem Sieg im Massenstartrennen sorgte Biathlet Johannes Thingnes Bö für das 15. norwegische Gold bei den Spielen in China. Langlauf-Dominatorin Therese Johaug setzte am Abschlusstag sogar noch eine weitere Goldmedaille oben drauf.

Nie zuvor in der Geschichte der Winterspiele seit der Premiere 1924 in Chamonix hatte eine Nation so viele Goldmedaillen bei einer Austragung gewonnen

Alles zu den Olympischen Spielen 2022:

MEHR DAZU