vergrößernverkleinern
WALTER (l.) forderte bei WWE NXT UK TakeOver: Blackpool Pete Dunne heraus
WALTER (l.) forderte bei WWE NXT UK TakeOver: Blackpool Pete Dunne heraus © WWE 2019 All Rights Reserved
teilenE-MailKommentare

Paukenschläge aus deutschsprachiger Sicht bei NXT UK TakeOver in Blackpool: Jazzy Gabert ist dabei, das umjubelte Debüt von WALTER krönt die Show.

Der Europa-Ableger von WWE hat die nächste Stufe gezündet - mit umjubelten Auftritten zweier deutschsprachiger Hoffnungsträger.

Bei TakeOver: Blackpool, der ersten Veranstaltung des England-Kaders mit dem populären TakeOver-Label haben die deutsche Wrestlerin "Alpha Female" Jazzy Gabert und der österreichische Neuzugang WALTER ihr Debüt für NXT UK hingelegt.

Jazzy Gabert anscheinend nun unter WWE-Vertrag

Die 36 Jahre alte Gabert - derzeit auch in der RTL-Datingshow "Take me out" zu sehen - saß in der ersten Zuschauerreihe des Empress Ballroom und wurde bei der Übertragung der Show auf dem Streaming-Portal WWE Network eingeblendet und vorgestellt. Ein Vorgang, der fast immer bedeutet, dass die betreffende Person bei WWE unterschrieben hat.

Anzeige

Die Kommentatoren stellten Gabert und die Schottin Kay Lee Ray, die an ihrer Seite zu sehen war, als Frauen vor, die künftig bei NXT UK ein Faktor sein wollen.

Gabert nahm 2017 an dem WWE-Einladungsturnier Mae Young Classic teil und begeisterte die Fans dort so, dass ein WWE-Deal ausgemacht schien. Eine Nackenverletzung verhinderte es jedoch zunächst.

Bei WWE sind bereits die deutschen Wrestler Alexander Wolfe und Marcel Barthel unter Vertrag. Letzterer trat mit seinem Südtiroler Partner Fabian Aichner zuletzt auch mehrmals bei NXT UK auf. Gerüchten zufolge soll auch der deutsch-russische Top-Wrestler Ilja Dragunov demnächst bei NXT UK aufschlagen.

WALTER fordert Champion Pete Dunne heraus

Nach dem Hauptkampf zwischen dem seit über 600 Tagen regierenden UK-Champion Pete Dunne und Joe Coffey bestätigten sich dann die Meldungen, dass der in den US-Independent-Ligen zum populären Phänomen gewordene WALTER ebenfalls an Bord ist.

Der 31-Jährige (langjähriger Weggefährte Barthels in der deutschen Liga wXw) kam nach Dunnes Sieg zum Ring, trat den unterlegenen Coffey im Vorbeigehen nieder und signalisierte, dass er Dunne ins Visier nehmen würde.

WALTER wurde von den rund 3000 Fans in Blackpool begeistert empfangen: Sie jubelten, schmetterten seine Einzugsmusik (den mitreißenden letzten Satz der 9. Symphonie "Aus der neuen Welt" von Dvorak) begeistert mit und skandierten schließlich "NXT! NXT!", als WALTER und Dunne sich ein Blickduell lieferten.

Weitere Entwicklungen bei der Show: Toni Storm, als Opfer einer unfreiwilligen Veröffentlichung intimen Bildmaterials in den Schlagzeilen, durfte den Damentitel von NXT UK gegen Rhea Ripley gewinnen. Zack Gibson und James Drake krönten sich mit einem Sieg über Tyler Bate und Trent Seven zu den ersten Tag Team Champions des Kaders. Außerdem gab es noch einen Überraschungsauftritt des irischen RAW-Stars Finn Balor, der Jordan Devlin besiegte.

Im Vorfeld der Veranstaltung eröffnete WWE ein neues Leistungszentrum in London.

Die Ergebnisse von WWE NXT UK TakeOver: Blackpool:

NXT UK Tag Team Titel Tournament Final Match: Zack Gibson & James Drake besiegen Moustache Mountain (Tyler Bate & Trent Seven)
Finn Balor besiegt Jordan Devlin
No DQ Match: Dave Mastiff besiegt Eddie Dennis
NXT UK Women's Title Match: Toni Storm besiegt Rhea Ripley (c) - TITELWECHSEL!
NXT UK Title Match: Pete Dunne (c) besiegt Joe Coffey

---

Lesen Sie auch:
Show? Sport? Echt? Fake? So funktioniert die Wrestling-Liga WWE
Das ABC der Wrestling-Fachbegriffe
Im TV und WWE Network: Was läuft wo?

Nächste Artikel
previous article imagenext article image