Anzeige
Anzeige
Anzeige

DFB-Pokal

Anzeige
Fussball / DFB-Pokal
Fussball / DFB-Pokal
Raus nach Elfer-Drama! Bayerns Pokal-Debakel im Video
Fussball / DFB-Pokal
Fussball / DFB-Pokal
Kiel-Kapitän: "In der zweiten Liga ist es fast schwerer"
Fussball / DFB-Pokal
Fussball / DFB-Pokal
Rückstand, Abseitstor, Rot: Bayer zwingt Eintracht in die Knie
Fussball / DFB-Pokal
Fussball / DFB-Pokal
Unfassbar! Mainz verballert alle Elfer
    Alle News
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Viertligist im Achtelfinale! Essen sorgt für Überraschung
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Werder spaziert locker ins Achtelfinale - Hannover ohne Chance
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Mainzer Elfer-Blamage! Alle Pokal-Highlights im Video
    Fussball / DFB-Pokal
    Nur ein Tag nach Pokal-Aus: Costa lacht - beim Elfer-Schießen!
    Douglas Costa hat wohl auch nach dem DFB-Pokal-Aus gegen Holstein Kiel noch nicht genug vom Elfmeterschießen und tritt gegen seine Verlobte Nathalia Felix an. mehr »
    Anzeige
    Fussball / DFB-Pokal
    Pokal-Debakel: Die Gründe für die Bayern-Blamage
    Der FC Bayern blamiert sich im DFB-Pokal gegen Kiel. Wieder kassiert die Flick-Elf Gegentore nach bekanntem Schema - nur eine von vielen Baustellen. mehr »
    DFB-Pokal
    Kabinenparty, Auto-Korso: So wild feiern Kiels Helden und Fans
    Nach dem sensationellem Sieg über den FC Bayern im DFB-Pokal finden die Fans von Holstein Kiel doch noch eine Möglichkeit mit ihren Pokalhelden zu feiern. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Diesen Elferkiller feiert Regensburg
    Jahn Regensburg steht nach 17 Jahren wieder im Achtelfinale. Der Zweitligist gewinnt beim klassentieferen Wehen Wiesbaden nach 120 torlosen Minuten im Elfmeterschießen. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    40-Meter-Solo! Moisanders Mega-Vorarbeit lässt Bremen jubeln
    Werder Bremen macht mühelos bei Hannover 96 den Einzug in die nächste Runde klar. Ein schneller Doppelschlag ebnet den Weg für den Bundesligisten. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    In Ballerlaune: Weghorst führt Wolfsburger Rumpf-Elf weiter
    Der VfL Wolfsburg triumphiert zieht gegen Sandhausen ins Achtelfinale ein. Mit dem Zweitliga-Kellerkind haben die personell arg gebeutelten Wölfe keine Mühe. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Bei VfB-Sieg: Stürmer übergibt sich mitten auf dem Platz
    Der VfB Stuttgart steht nach dem Sieg gegen Liga-Konkurrent Freiburg im Pokalachtelfinale. Mateo Klimowicz übergibt sich auf dem Rasen. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Union raus! Last-Minute-Drama bei Karius' Debüt
    In der Liga befindet sich Union Berlin im Höhenflug, im Pokal sind die Eisernen nun ausgeschieden. Gegen Zweitligist Paderborn zieht der Hauptstadtklub den Kürzeren. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    18 Elfer! Hoffenheim nach Mega-Krimi raus
    Die SpVgg Fürth sorgt für eine Überraschung: Der Zweitligist feiert bei der TSG Hoffenheim den Einzug ins Pokal-Achtelfinale. mehr »
    DFB-Pokal
    Gladbach beendet Negativ-Serie mit Torgala
    Borussia Mönchengladbach zieht ins Achtelfinale des DFB-Pokals ein. Gegen Elversberg haben die Fohlen wenig Mühe. mehr »

    DFB-Pokal

    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Schalke-Spiel im Pokal LIVE auf SPORT1
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Pokalhelden trainieren schon wieder: So lief der Tag in Kiel
    Kiels Trainer Ole Werner geht nach dem Sieg gegen Bayern gelassen mit der Pokalsensation um. So lief der Tag für die Pokalhelden von Holstein Kiel. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    "Kein Auslachen": Reporterin erklärt Müller-Interview
    Thomas Müller hat sich nach seinem Frust-Interview in der ARD nach der Pokal-Blamage bei Holstein Kiel auf die Reporterin Valeska Homburg zubewegt. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Nach Elfer-Panne: Wie geht es jetzt mit Roca weiter?
    Marc Roca verschießt bei Bayerns Pokalblamage in Kiel den entscheidenden Elfer. Der Verein nimmt ihn in Schutz, aber Hoffnung auf Besserung besteht für ihn kaum. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Bayerns Pokal-Blamage: Das sagt Terzic
    In der PK vor dem anstehenden Mainz-Spiel äußert sich Terzic zum überraschenden DFB-Pokal aus des FC Bayern und der anhaltenden Formschwäche der Münchner. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    "Jetzt verspielen sie auch die Meisterschaft!" Bricht Bayern zusammen?
    Nach dem Aus im DFB-Pokal gegen Holstein Kiel herrscht beim FC Bayern Aufruhr. Verspielen die Münchner jetzt alle Titel? mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Noch schlimmer als in Kiel: Bayerns größte Pokal-Blamagen
    Die Pleite in Kiel war ein Debakel für den deutschen Rekordmeister. SPORT1 blickt auf die größten Pokal-Blamagen des FC Bayern zurück. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    "Lächerlich, desaströs!" Bayern-Aus schockt Europas Presse
    Das überraschende Ausscheiden des FC Bayern in der zweiten Runde des DFB-Pokals sorgt nicht nur in Deutschlands Medien für Aufsehen. Es fallen harte Worte. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    DFB-Pokal: Leverkusen-Profi mehrere Spiele gesperrt
    Nationalspieler Jonathan Tah vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen ist für mehrere DFB-Pokalspiele gesperrt worden. mehr »

    DFB-Pokal

    Der DFB-Pokal ist der nationale Fußball-Pokalwettbewerb und ist nach der deutschen Meisterschaft der wichtigste nationale Titel. An der ersten Hauptrunde nehmen 64 Vereine teil. Da der Gewinn des DFB-Pokals der "kürzeste Weg" ins europäische Geschäft ist, ist dieser Bewerb besonders attraktiv für die teilnehmenden Vereine.

    SPORT1 erklärt den DFB-Pokal:

    Teilnehmerfeld DFB-Pokal

    Für den Bewerb qualifiziert sind die Mannschaften der Bundesliga und 2. Bundesliga sowie die vier besten Mannschaften der 3. Liga. Das Teilnehmerfeld komplettieren die 24 Mannschaften, welche sich über die Pokalwettbewerbe der Landesverbände qualifizieren. Dies sind zum einen die 21 Verbandspokalsieger sowie drei weitere Vertreter aus den drei Landesverbänden, denen die meisten Herrenmannschaften angehören.

    Für die vertretenen Mannschaften aus den unteren Ligen ist der DFB-Pokal auch finanziell interessant, da jeder der 64 Teilnehmer ab dem ersten Spieltag mindestens 109.000 Euro aus dem TV-Einnahme Pool erhält. Dieser Betrag verdoppelt sich jede Runde.

    DFB-Pokal: Auslosung und Modus

    Der DFB-Pokal wird im K.O.-System ausgetragen, wobei der Sieger des Duells in die nächste Runde einzieht.
    Die Begegnungen der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals werden aus zwei Lostöpfen gezogen. In dem ersten Lostopf befinden sich die Vereine der Bundesliga sowie die 14 bestplatzierten Mannschaften der 2. Bundesliga. Im zweiten Lostopf befinden sich die vier letztplatzierten Vereine der 2. Bundesliga, sowie die vier bestplatzierten Vereine der 3. Liga und die 24 Teilnehmer der Landesverbände. Das Heimrecht obliegt den Vereinen des zweiten Lostopfes.

    Die zweite Hauptrunde wird ebenso aus zwei Töpfen gelost. Im ersten sind in dieser Runde die Vereine der 1. und 2. Liga vertreten, im zweiten die übrigen Mannschaften. Ab dem Achtelfinale wird nur noch aus einem Lostopf gezogen. Wie in der zweiten Runde haben Vereine unterhalb der 2. Liga gegen Erst- und Zweitligisten das Heimrecht.

    DFB-Pokal: Rekorde und Statistiken

    Bisher konnten 25 Vereine den Pokal in den Himmel stemmen. Rekordpokalsieger ist der FC Bayern München mit 18 Pokalsiegen. Besonders kurios: Aufgrund historischer Umstände gibt es mit First Vienna FC und SK Rapid Wien zwei DFB-Pokalsieger, die heute nicht mehr in deutschen Wettbewerben spielberechtigt sind.
    Der Rekordtorschütze in diesem Wettbewerb ist wie auch in der Bundesliga der "Bomber der Nation" Gerd Müller mit 78 Toren.
    Bislang drei Akteuren gelang das bemerkenswerte Kunststück, mit drei verschiedenen Vereinen den Pokal zu gewinnen: Klaus Allofs (Fortuna Düsseldorf, 1. FC Köln, Werder Bremen), Thomas Kroth (1. FC Köln, Hamburger SV, Borussia Dortmund) und Thorsten Legat (Werder Bremen, VfB Stuttgart, FC Schalke 04).
    Rekordspieler ist Mirko Votava. Für Borussia Dortmund und Werder Bremen lief der Mittelfeldspieler 79 Mal im DFB-Pokal auf.

    Wichtige Daten zum DFB-Pokal 2019/20

    1. Hauptrunde: 9.-12. August 2019
    2. Haptrunde: 29.-30. Oktober 2019
    Achtelfinale: 4.-5. Februar 2020
    Viertelfinale: 3.-4. März 2020
    Halbfinale: 9.-10. Juni 2020
    Finale Berlin: 4. Juli 2020

    Übertragungsrechte

    Der DFB-Pokal ist ab der Saison 2019/20 erstmals live auf SPORT1 im Free-TV zu sehen. Die Sport1 GmbH hat vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) ab der Saison 2019/2020 bis einschließlich der Spielzeit 2021/2022 plattformneutrale audiovisuelle Verwertungsrechte am wichtigsten deutschen Pokalwettbewerb erworben.

    Von der ersten Hauptrunde bis zum Viertelfinale wird es je ein Topduell live im Free-TV auf SPORT1 und im Livestream auf SPORT1.de zu sehen geben. In der ersten Hauptrunde wird SPORT1 am Freitagabend ein Topspiel übertragen, in der zweiten Hauptrunde sowie im Achtel- und Viertelfinale wird jeweils am Dienstagabend ein Pokalknaller live gesendet. Zum umfangreichen Rechtepaket gehören auch Highlights im Free-TV und auf den digitalen Plattformen.

    Die Duelle im DFB-Pokal gibt es weiterhin auch bei Sky zu sehen. Der Pay-TV-Anbieter zeigt alle 63 Einzelspiele und Konferenzen live.

    Ab dem Achtelfinale sind allerdings auch ausgewählte Spiele im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen. ARD überträgt ein bis zwei Spiele im Free-TV. Auch den Supercup gibt es in der kommenden Saison noch im öffentlich-rechtlichen TV bei ZDF. (Alle Infos zu den Übertragungsrechten finden Sie hier)