Anzeige
Anzeige
Anzeige

DFB-Pokal

Anzeige
Fussball / DFB-Pokal
Fussball / DFB-Pokal
Irrer Last-Minute-Wirbel! Werder zittert sich ins Halbfinale
    Alle News
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Osako traumhaft: Werders goldenes Pokal-Tor
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    "Sensationelles Tor" - Osako schießt Werder ins Halbfinale
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Wölfe-Bollwerk geknackt! Leipzig jagt ersten Titel
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Traum-Konter! Hier zaubert der BVB Rose aus dem Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Watzke entschuldigt sich für Tribünen-Ausbruch
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Diese Szene empört Gladbach-Fans
    Fussball / DFB-Pokal
    Auf die Tribüne! Weghorsts kurioser Elfer-Patzer im Video
    RB Leipzig setzt sich im hochklassigen Pokal-Duell gegen den VfL Wolfsburg durch. Wout Weghorst vergibt einen Elfmeter zur möglichen Führung für die Wölfe. mehr »
    Anzeige
    Fussball / DFB-Pokal
    Skandal-Elfer? So umstritten endet Essens Pokalmärchen
    Holstein Kiel feiert gegen Essen den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals. Um die entscheidende Szene gibt es allerdings mächtig Wirbel. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Blamage nach 2:0! Elfer-Giganten schocken Köln
    Der 1. FC Köln befindet sich bei Zweitligist Jahn Regensburg zunächst klar auf Viertelfinal-Kurs. Doch die Oberpfälzer kämpfen sich zurück. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Slapstick! Stuttgart raus nach Torwart-Bock
    Borussia Mönchengladbach kämpft sich ins Viertelfinale des DFB-Pokals. Die Gladbacher trotzen beim VfB Stuttgart einem frühen Rückstand. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Kein einziger Torschuss: Leipzig eine Nummer zu groß für Bochum
    RB Leipzig fährt einen ungefährdeten Erfolg gegen den VfL Bochum ein und steht souverän im Viertelfinale des DFB-Pokals. Für Bochum ist RB eine Nummer zu groß. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    VAR, Elfer-Pech, Chancenwucher: Das dramatische Schalke-Aus
    Der VfL Wolfsburg wahrt seine Titelträume im DFB-Pokal. Gegen Bundesliga-Schlusslicht Schalke 04 macht Wout Weghorst den Unterschied. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Mega-VAR-Wirbel! Dortmunds Zittersieg im Video
    Borussia Dortmund darf weiter auf einen Triumph im DFB-Pokal hoffen. Der Erfolg im Achtelfinale gegen den SC Paderborn gerät zur Zitterpartie. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    18 Schützen! Bayern-Schreck nach Elfer-Krimi weiter
    Holstein Kiel wirft nach dem FC Bayern auch Darmstadt aus dem Pokal und steht im Viertelfinale. Die Kieler behalten im Elfmeterschießen erneut die Oberhand. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Viertliga-Sensation! Essens Pokal-Wahnsinn im Video
    Regionalligist Rot-Weiss Essen sorgt für die nächste Pokalsensation. Bayer Leverkusen blamiert sich an der Hafenstraße bis auf die Knochen. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Mikro-Wegwurf! Kohfeldt ohne Bock auf Lauschangriff
    Werder Bremen kämpft sich in die nächste Runde des DFB-Pokals. Das Team von Trainer Florian Kohfeldt wird gegen Fürth seiner Favoritenrolle gerecht. mehr »

    DFB-Pokal

    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    "Wir haben Kimmichs Leben zur Hölle gemacht"
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Monster-Chance! Hier lässt Osako die Vorentscheidung liegen
    Yuya Osako bekommt die Monster-Chance auf die Vorentscheidung im DFB-Pokal-Viertelfinale. Freistehend vergibt der Japaner aus wenigen Metern und verpasst so seinen Doppelpack. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Mit diesem Plan geht Werder in den Pokal-Kracher
    Vor dem Pokal-Viertelfinale gegen Jahn Regensburg erklärt Florian Kohfeldt seinen Plan gegen den Underdog. Der Werder-Coach will sein Team vor allem "aggressiv" und "konzentriert" sehen. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Das nächste Kapitel der vollkommen irren Pokalsaison!?
    Ein Viertligist im Viertelfinale - und zwei Zweitligisten im Halbfinale? Jahn Regensburg könnte gegen Werder Bremen eine kuriose DFB-Pokal-Saison fortsetzen. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Pokalkracher bei SPORT1! Basler fiebert im Duell der Ex-Klubs mit
    Vor dem Pokal-Viertelfinale zwischen Jahn Regensburg und Werder Bremen spricht Mario Basler bei SPORT1 über seine Ex-Klubs und freut sich auf das Duell. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Rutscht Werder wieder übel aus? Die größten Pokal-Sensationen
    Werder Bremen kämpft gegen die Elfer-Experten von Jahn Regensburg ums Halbfinale - und scheiterte schon einmal blamabel. SPORT1 zeigt die größten Sensationen der Pokal-Geschichte. mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Elfer-Könige! Jahns verrückter Weg ins Viertelfinale
    Jahn Regensburg bestreitet heute Abend gegen Werder Bremen (ab 17:30 Uhr LIVE auf SPORT1) das erste DFB-Pokal-Viertelfinale seiner Vereinsgeschichte. Der Weg dorthin - kurios und historisch! mehr »
    Fussball / DFB-Pokal
    Fussball / DFB-Pokal
    Ab 17.30 Uhr LIVE auf SPORT1: Werder-Showdown im Pokal!
    Werder Bremen trifft im Halbfinale im DFB-Pokal auf den SSV Jahn Regensburg (LIVE im TV auf SPORT1). Die Oberpfälzer gelten als Elfmeterspezialisten. mehr »
    Fussball / Champions League
    Fussball / Champions League
    Haaland-Szene im Spielertunnel ruft Kritik hervor
    Kuriose Szene nach der BVB-Niederlage bei ManCity: Erling Haaland wird im Spielertunnel von einem Linienrichter um eine Unterschrift gebeten. mehr »

    DFB-Pokal

    Der DFB-Pokal ist der nationale Fußball-Pokalwettbewerb und ist nach der deutschen Meisterschaft der wichtigste nationale Titel. An der ersten Hauptrunde nehmen 64 Vereine teil. Da der Gewinn des DFB-Pokals der "kürzeste Weg" ins europäische Geschäft ist, ist dieser Bewerb besonders attraktiv für die teilnehmenden Vereine.

    SPORT1 erklärt den DFB-Pokal:

    Teilnehmerfeld DFB-Pokal

    Für den Bewerb qualifiziert sind die Mannschaften der Bundesliga und 2. Bundesliga sowie die vier besten Mannschaften der 3. Liga. Das Teilnehmerfeld komplettieren die 24 Mannschaften, welche sich über die Pokalwettbewerbe der Landesverbände qualifizieren. Dies sind zum einen die 21 Verbandspokalsieger sowie drei weitere Vertreter aus den drei Landesverbänden, denen die meisten Herrenmannschaften angehören.

    Für die vertretenen Mannschaften aus den unteren Ligen ist der DFB-Pokal auch finanziell interessant, da jeder der 64 Teilnehmer ab dem ersten Spieltag mindestens 109.000 Euro aus dem TV-Einnahme Pool erhält. Dieser Betrag verdoppelt sich jede Runde.

    DFB-Pokal: Auslosung und Modus

    Der DFB-Pokal wird im K.O.-System ausgetragen, wobei der Sieger des Duells in die nächste Runde einzieht.
    Die Begegnungen der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals werden aus zwei Lostöpfen gezogen. In dem ersten Lostopf befinden sich die Vereine der Bundesliga sowie die 14 bestplatzierten Mannschaften der 2. Bundesliga. Im zweiten Lostopf befinden sich die vier letztplatzierten Vereine der 2. Bundesliga, sowie die vier bestplatzierten Vereine der 3. Liga und die 24 Teilnehmer der Landesverbände. Das Heimrecht obliegt den Vereinen des zweiten Lostopfes.

    Die zweite Hauptrunde wird ebenso aus zwei Töpfen gelost. Im ersten sind in dieser Runde die Vereine der 1. und 2. Liga vertreten, im zweiten die übrigen Mannschaften. Ab dem Achtelfinale wird nur noch aus einem Lostopf gezogen. Wie in der zweiten Runde haben Vereine unterhalb der 2. Liga gegen Erst- und Zweitligisten das Heimrecht.

    DFB-Pokal: Rekorde und Statistiken

    Bisher konnten 25 Vereine den Pokal in den Himmel stemmen. Rekordpokalsieger ist der FC Bayern München mit 18 Pokalsiegen. Besonders kurios: Aufgrund historischer Umstände gibt es mit First Vienna FC und SK Rapid Wien zwei DFB-Pokalsieger, die heute nicht mehr in deutschen Wettbewerben spielberechtigt sind.
    Der Rekordtorschütze in diesem Wettbewerb ist wie auch in der Bundesliga der "Bomber der Nation" Gerd Müller mit 78 Toren.
    Bislang drei Akteuren gelang das bemerkenswerte Kunststück, mit drei verschiedenen Vereinen den Pokal zu gewinnen: Klaus Allofs (Fortuna Düsseldorf, 1. FC Köln, Werder Bremen), Thomas Kroth (1. FC Köln, Hamburger SV, Borussia Dortmund) und Thorsten Legat (Werder Bremen, VfB Stuttgart, FC Schalke 04).
    Rekordspieler ist Mirko Votava. Für Borussia Dortmund und Werder Bremen lief der Mittelfeldspieler 79 Mal im DFB-Pokal auf.

    Wichtige Daten zum DFB-Pokal 2019/20

    1. Hauptrunde: 9.-12. August 2019
    2. Haptrunde: 29.-30. Oktober 2019
    Achtelfinale: 4.-5. Februar 2020
    Viertelfinale: 3.-4. März 2020
    Halbfinale: 9.-10. Juni 2020
    Finale Berlin: 4. Juli 2020

    Übertragungsrechte

    Der DFB-Pokal ist ab der Saison 2019/20 erstmals live auf SPORT1 im Free-TV zu sehen. Die Sport1 GmbH hat vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) ab der Saison 2019/2020 bis einschließlich der Spielzeit 2021/2022 plattformneutrale audiovisuelle Verwertungsrechte am wichtigsten deutschen Pokalwettbewerb erworben.

    Von der ersten Hauptrunde bis zum Viertelfinale wird es je ein Topduell live im Free-TV auf SPORT1 und im Livestream auf SPORT1.de zu sehen geben. In der ersten Hauptrunde wird SPORT1 am Freitagabend ein Topspiel übertragen, in der zweiten Hauptrunde sowie im Achtel- und Viertelfinale wird jeweils am Dienstagabend ein Pokalknaller live gesendet. Zum umfangreichen Rechtepaket gehören auch Highlights im Free-TV und auf den digitalen Plattformen.

    Die Duelle im DFB-Pokal gibt es weiterhin auch bei Sky zu sehen. Der Pay-TV-Anbieter zeigt alle 63 Einzelspiele und Konferenzen live.

    Ab dem Achtelfinale sind allerdings auch ausgewählte Spiele im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen. ARD überträgt ein bis zwei Spiele im Free-TV. Auch den Supercup gibt es in der kommenden Saison noch im öffentlich-rechtlichen TV bei ZDF. (Alle Infos zu den Übertragungsrechten finden Sie hier)