Lesedauer: 7 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - WWE NXT liefert sich mit AEW Dynamite einen spannenden "Wednesday Night War" um die Gunst der TV-Zuschauer. Hier der Vergleich der Ratings.

Zwischen WWE und WCW gab es einst den legendären "Monday Night War" zwischen Monday Night RAW und Monday Nitro, nun gibt es den "Wednesday Night War".

Die Anfang 2019 formierte Liga AEW (All Elite Wrestling) brachte im Oktober 2019 die wöchentliche TV-Show AEW Dynamite an den Start - WWE konterte schon in der Planungsphase, indem sie NXT ins nationale Fernsehen hievte (So sehen sie AEW Dynamite im deutschen TV).

Gegen die Stars von AEW mit Cody Rhodes, Chris Jericho, Jon Moxley (Dean Ambrose), Kenny Omega und den Young Bucks schickt WWE also ihren Drittkader mit den aufstrebenden Talenten und dem - im Vergleich zu RAW und SmackDown - mehr auf die Action im Ring als auf "Sports Entertainment" fokussierten Konzept ins Rennen.

Anzeige

In den USA laufen Dynamite (auf TNT, dem zentralen Sender des Medienimperiums von Ted Turner) und NXT (auf dem zu NBC gehörenden USA Network) parallel und in direkter Konkurrenz, mit entsprechend großer Spannung werden die Einschaltquoten verfolgt und wer die besseren Ratings einfährt.

SPORT1 gibt den Überblick über die Entwicklung der Quoten.

Wissenswertes zum Thema Wrestling

AEW Dynamite vs. WWE NXT - das wöchentliche Rating im Vergleich:

2021:

20.01.2021: AEW Dynamite 854.000 – WWE NXT 659.000
13.01.2021: AEW Dynamite 762.000 – WWE NXT 551.000
06.01.2021: AEW Dynamite 662.000 – WWE NXT 641.000

2020:

Im von der Corona-Pandemie überschatteten Jahr 2020 verdeutlichte sich der Trend, dass AEW klarer Sieger im "Wednesday Night War" war, von 49 direkten Duellen gewann AEW 42. Ausnahmen gab es:

- im April, als NXT mit dem Finale der Mega-Fehde Johnny Gargano - Tommaso Ciampa punktete
- Ende Juni und Anfang Juli, als WWE mit dem Great American Bash und dem Champion-vs.-Champion-Duell Adam Cole - Keith Lee ein Highlight setzte
- am 28. Oktober mit dem ebenfalls vollgepackten Halloween Havoc
- am 25. November im Vorfeld der War Games, als NXT ein spektakuläres Leitermatch zwischen Pete Dunne und Kyle O'Reilly bot

In der Kernzielgruppe (key demo") der 18- bis 49-Jährigen siegte AEW trotz allem immer. Den höchsten Sieg gab es am Jahresende aus traurigen Gründen, durch den Tod von Brodie Lee und die darauf angesetzt Gedenkepisode von Dynamite. Anfang Dezember hatte AEW aber auch schon durch die Ankunft von Legende Sting die Kluft vergrößert und in der Kernzielgruppe sogar das Niveau der WWE-Hauptshow RAW getoppt.

Für die einzige Millionen-Quote 2020 sorgte im September das AEW-Debüt von Miro, dem ehemaligen Rusev von WWE - das allerdings wegen der NHL-Playoffs ohne direkte Konkurrenz durch NXT lief.

30.12.2020: AEW Dynamite 977.000 – WWE NXT 586.000
23.12.2020: AEW Dynamite 775.000 – WWE NXT 698.000
16.12.2020: AEW Dynamite 806.000 – WWE NXT 766.000
09.12.2020: AEW Dynamite 995.000 – WWE NXT 659.000
02.12.2020: AEW Dynamite 913.000 – WWE NXT 658.000
25.11.2020: AEW Dynamite 710.000 – WWE NXT 712.000
18.11.2020: AEW Dynamite 850.000 - WWE NXT 638.000
11.11.2020: AEW Dynamite 764.000 - WWE NXT 632.000
04.11.2020: AEW Dynamite 717.000 – WWE NXT 610.000
28.10.2020: AEW Dynamite 781.000 – WWE NXT 876.000
21.10.2020: AEW Dynamite 753.000 - WWE NXT 644.000
14.10.2020: AEW Dynamite 826.000 - WWE NXT 651.000
07.10.2020: AEW Dynamite 753.000 - WWE NXT 639.000
30.09.2020: AEW Dynamite 866.000 - WWE NXT 732.000
23.09.2020: AEW Dynamite 835.000 - WWE NXT 696.000
16.09.2020: AEW Dynamite 886.000 - WWE NXT 689.000
09.09.2020: AEW Dynamite 1,016 Mio. (vorgezogenes NXT 838.000)
02.09.2020: AEW Dynamite 928.000 (vorgezogenes NXT 849.000)
26.08.2020: WWE NXT 824.000 (verschobenes Dynamite 813.000)
19.08.2020: WWE NXT 853.000 (verschobenes Dynamite 755.000)
12.08.2020: AEW Dynamite 792.000 - WWE NXT 673.000
05.08.2020: AEW Dynamite 901.000 - WWE NXT 753.000
29.07.2020: AEW Dynamite 773.000 - WWE NXT 707.000
22.07.2020: AEW Dynamite 845.000 - WWE NXT 615.000
15.07.2020: AEW Dynamite 788.000 - WWE NXT 631.000
08.07.2020: AEW Dynamite 715.000 - WWE NXT 759.000
01.07.2020: AEW Dynamite 748.000 - WWE NXT 792.000

24.06.2020: AEW Dynamite 633.000 - WWE NXT 786.000
17.06.2020: AEW Dynamite 772.000 - WWE NXT 746.000
10.06.2020: AEW Dynamite 677.000 - WWE NXT 673.000
03.06.2020: AEW Dynamite 730.000 - WWE NXT 715.000
27.05.2020: AEW Dynamite 827.000 - WWE NXT 731.000
20.05.2020: AEW Dynamite 701.000 - WWE NXT 592.000
13.05.2020: AEW Dynamite 654.000 - WWE NXT 604.000
06.05.2020: AEW Dynamite 732.000 - WWE NXT 663.000
29.04.2020: AEW Dynamite 693.000 - WWE NXT 637.000
22.04.2020: AEW Dynamite 731.000 - WWE NXT 665.000
15.04.2020: AEW Dynamite 683.000 - WWE NXT 692.000
08.04.2020: AEW Dynamite 692.000 - WWE NXT 693.000
01.04.2020: AEW Dynamite 685.000 - WWE NXT 590.000
25.03.2020: AEW Dynamite 819.000 - WWE NXT 669.000
18.03.2020: AEW Dynamite 932.000 - WWE NXT 542.000 (Highlight-Show ohne Wrestling)
11.03.2020: AEW Dynamite 766.000 - WWE NXT 697.000
04.03.2020: AEW Dynamite 906.000 - WWE NXT 718.000
26.02.2020: AEW Dynamite 865.000 - WWE NXT 717.000
19.02.2020: AEW Dynamite 893.000 - WWE NXT 794.000
12.02.2020: AEW Dynamite 817.000 - WWE NXT 757.000
05.02.2020: AEW Dynamite 928.000 - WWE NXT 770.000
29.01.2020: AEW Dynamite 828.000 - WWE NXT 712.000
22.01.2020: AEW Dynamite 871.000 - WWE NXT 769.000
15.01.2020: AEW Dynamite 940.000 - WWE NXT 700.000
08.01.2020: AEW Dynamite 947.000 - WWE NXT 721.000
01.01.2020: AEW Dynamite 967.000 - WWE NXT 548.000 (Award-Show ohne Wrestling)

2019:

Im ersten Jahr des Wednesday Night War schlug die heiß erwartete Premiere von Dynamite - gekrönt vom Überraschungsdebüt des früheren WWE World Champions Jake Hager - zunächst mit einer Mega-Quote ein. Die Millionen-Marke, die NXT in den beiden Wochen ohne AEW-Konkurrenz erreichte, konnte WWE seitdem nicht mehr überbieten.

Nichtsdestotrotz konnte WWE im November die Siegesserie von AEW unterbrechen: Schlüssel war die Invasions-Story rund um die Survivor Series 2019, in der die NXT-Wrestlerinnen und Wrestler bei RAW und SmackDown präsentiert wurden und NXT auch mit Gastauftritten von Hauptkader-Stars beflügelt wurde. Am 18. Dezember gab es dann ein Unikum: Zum ersten und bis heute einzigen Mal schlug NXT AEW in der Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen: Zwei großen Titelmatches zwischen Adam Cole und Finn Balor sowie Shayna Baszler und Durchstarterin Rhea Ripley hatte AEW in der Woche nichts entgegenzusetzen.

25.12.2019: WWE NXT 831.000 (kein AEW Dynamite)
18.12.2019: AEW Dynamite 683.000 - WWE NXT 795.000
11.12.2019: AEW Dynamite 778.000 - WWE NXT 778.000 - Unentschieden
4.12.2019: AEW Dynamite 851.000 - WWE NXT 845.000
27.11.2019: AEW Dynamite 663.000 - WWE NXT 810.000
20.11.2019: AEW Dynamite 893.000 - WWE NXT 916.000
13.11.2019: AEW Dynamite 957.000 - WWE NXT 750.000
6.11.2019: AEW Dynamite 822.000 - WWE NXT 813.000
30.10.2019: AEW Dynamite 759.000 - WWE NXT 580.000
23.10.2019: AEW Dynamite 963.000 - WWE NXT 698.000
16.10.2019: AEW Dynamite 1,014 Mio. - WWE NXT 712.000
9.10.2019: AEW Dynamite 1,018 Mio. - WWE NXT 790.000
2.10.2019: AEW Dynamite 1,409 Mio. - WWE NXT 891.000
25.09.2019: WWE NXT 1,006 Mio.
18.09.2019: WWE NXT 1,179 Mio.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image