Anzeige
Anzeige
Anzeige

Süper Lig

Anzeige

Süper Lig

Int. Fussball / SüperLig
Int. Fussball / SüperLig
Özil-Transfer: Fenerbahce bittet Fans um Geld
Int. Fussball
Int. Fussball
"Positiv verrückt": Sam schwärmt von neuem Teamkollegen Podolski
Ex-Nationalspieler Sidney Sam wechselte von Österreich in die Türkei zu Antalyaspor. Wichtiger Faktor dabei: Weltmeister Lukas Podolski. mehr »
Int. Fussball / Süper Lig
Int. Fussball / Süper Lig
Ex-Nationalspieler wechselt zu Podolski-Team
Lukas Podolskis Team in der Türkei bekommt einen weiteren ehemaligen deutschen Nationalspieler ins Team. Zuletzt spielte dieser in Österreich. mehr »
Int. Fussball / Süper Lig
Int. Fussball / Süper Lig
CAS bestätigt Sperre für Trabzonspor
Trabzonspor qualifziert sich für den Europapokal, darf aber nicht daran teilnehmen. Der CAS zeigt bei dem türkischen Topklub keine Gnade. mehr »
Int. Fussball / Süper Lig
Int. Fussball / Süper Lig
Basaksehir erstmals türkischer Meister: So reagiert Erdogan
Update In der Türkei krönt sich Istanbul Basaksehir erstmals zum Meister. Auch ein Stromausfall kann den Klub nicht aufhalten. Präsident Erdogan schickt Glückwünsche. mehr »
Int. Fussball / Süper Lig
Int. Fussball / Süper Lig
Europa rückt näher: Boateng trifft bei Besiktas-Sieg
Im Saisonendspurt der türkischen Liga springt Besiktas auf einen Europa-League-Platz. Im kleinen Derby gegen Kasimpasa darf auch Kevin-Prince Boateng jubeln. mehr »
Int. Fussball / Süper Lig
Int. Fussball / Süper Lig
Elfmeter-Flut: Podolski-Klub holt Remis
Ohne den verletzten Lukas Podolski holt dessen Klub Antalyaspor ein Remis beim Tabellenzweiten. Gleich drei Treffer fallen nach Elfmetern. mehr »
Int. Fussball / Süper Lig
Int. Fussball / Süper Lig
Podolskis Erfolgsserie gerissen
Lukas Podolski verliert mit seinem Klub Antalyaspor erstmals nach elf Spielen ohne Niederlage. Die Tore des Gegners erzielen zwei ehemalige Bundesliga-Profis. mehr »
Int. Fußball / Süper Lig
Int. Fußball / Süper Lig
Podolski setzt mit Antalyaspor Aufholjagd fort
Nächster Erfolg für Lukas Podolski und Antalyaspor in der Süper Lig. Gegen Rizespor gelingt dem Team der nächste Erfolg und die Fortsetzung einer Aufholjagd. mehr »

Süper Lig

Die Süper Lig ist die höchste Liga der Türkei und wurde 1959 gegründet. An der türkischen Liga nehmen aktuell 18 Mannschaften teil, welche in je einem Hin- und Rückspiel um den begehrten Meisterschaftstitel kämpfen. Der Meister der höchsten türkischen Liga qualifiziert sich direkt für die Gruppenphase der Champions League, der Zweitplatzierte darf sich über die Qualifikation Hoffnungen auf einen begehrten Startplatz in der Gruppenphase machen. Der Dritte qualifiziert sich für die Gruppenphase der Europa League, der Vierte kann sich über die Qualifikation ein Ticket für die Gruppenphase sichern. Die letzten drei Mannschaften steigen direkt in die zweite türkische Liga ab (DATENCENTER: Ergebnisse/Spielplan der Saison 2019/20).

Süper Lig: Statistiken, Rekorde und Co.

Mit 22 Titeln ist Galatasaray Istanbul der Rekordmeister der Süper Lig. Von den mittlerweile 72 teilnehmenden Vereinen konnten bisher nur fünf Mannschaften die Meisterschaft in der Süper Lig gewinnen.
Der höchste Sieg der türkischen Liga datiert aus der Saison 1989/90. Besiktas Istanbul konnte dabei einen lockeren 10:0 Heimsieg gegen Adana Demirspor feiern.
Top-Torschütze der Süper Lig ist Galatasaray-Legende Hakan Sükür mit 249 Toren (Stand: August 2019). Mit 503 absolvierten Spielen ist Oguz Cetin Rekordspieler der türkischen ersten Liga.