Home>Sportwetten | Anzeigen>

Österreich - Frankreich EM Tipp, Prognose & Quoten 17.06.

Sportwetten | Anzeigen>

Österreich - Frankreich EM Tipp, Prognose & Quoten 17.06.

{}

Österreich - Frankreich EM Tipp, Prognose & Quoten 17.06.

Österreich - Frankreich Tipp mit Experten-Prognose, Analyse & Statistik sowie Value-Quote für deine EM 2024 Wette | Kann Rot-Weiß-Rot gleich für eine Überraschung sorgen?
shutterstock_2448599325-AUT-FRA.jpg
© magr80 / Shutterstock
Österreich - Frankreich Tipp mit Experten-Prognose, Analyse & Statistik sowie Value-Quote für deine EM 2024 Wette | Kann Rot-Weiß-Rot gleich für eine Überraschung sorgen?

Unser Österreich - Frankreich Sportwetten Tipp zum EM 2024 Spiel am 17.06.2024 lautet: Diverse Faktoren sprechen am 1. Spieltag der Gruppe D für die Equipe Tricolore. Doch im Wett Tipp heute trauen wir dem Geheimfavoriten unter Umständen auch einen Punkt zu.

Österreichs Erfolgsgeschichte bei Europameisterschaften ist bisher sehr überschaubar. Die Rot-Weiß-Roten sind bei der EM 2024 erst das vierte Mal bei einer Endrunde am Start. Ein Einzug ins Achtelfinale bei der EURO 2020 war das größte Erfolgserlebnis.

Doch in Deutschland gehört die ÖFB-Auswahl plötzlich zum Kreis der Geheimfavoriten. Das hat viel mit Teamchef Ralf Rangnick zu tun. Der Status und das Können der Österreicher werden allerdings gleich zum Auftakt auf die Probe gestellt. Denn am 1. Spieltag der Gruppe D bekommt es das Team Austria mit dem Weltranglisten-Zweiten Frankreich zu tun.

Wir entscheiden uns bei unserer Österreich vs Frankreich EM 2024 Prognose mit einer Quote von 1,63 bei Bwin für die Wette „Doppelte Chance X2 & Unter 3,5 Tore“.

Darum tippen wir bei Österreich vs Frankreich auf „Doppelte Chance X2 & Unter 3,5 Tore“:

  • Österreich hat in den letzten 16 Länderspielen nur eine Niederlage kassiert (12S, 3U)
  • Frankreich stand bei den vergangenen 4 Turnieren 3 Mal im Endspiel
  • „Les Bleus“ haben seit 1960 kein EM-Auftaktspiel mehr verloren

Österreich vs Frankreich Quoten Analyse:

Beim Blick auf die Österreich Frankreich EM 2024 Quoten bietet sich ein klares Bild. Für die besten EM Wettanbieter sind „Les Bleus“ die klaren Favoriten. Ein Sieg der Franzosen wird mit Wettquoten von rund 1,60 belohnt. Das macht auf den ersten Blick auch Sinn. Frankreich ist zweifacher Welt- und Europameister. Zudem ist der Kader der Equipe Tricolore im Vergleich mit der ÖFB-Auswahl etwa das Fünffache wert.

So bekommt ihr Österreich vs Frankreich EM Wettquoten für einen Sieg der Rot-Weiß-Roten um etwa 5,50. Allen Sportwetten-Fans, die für das bevorstehende Turnier noch etwas Unterstützung benötigen, legen wir unsere EM 2024 Tipphilfe ans Herz. Zudem können die zahlreichen EM Gratiswetten auch eine große Hilfe sein.

(Quoten entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und können sich ändern.)

Österreich vs Frankreich Prognose: Kann die ÖFB-Auswahl den Favoriten ärgern?

Ralf Rangnick hat seit seinem Amtsantritt als österreichischer Nationaltrainer im Mai 2022 extrem viel bewirkt. Den Spielern, die größtenteils irgendwann schon alle mal mit der RB-Schule in Berührung gekommen waren, konnte er in kürzester Zeit seine Spielidee vermitteln. Unter dem neuen Coach spielt die ÖFB-Auswahl meistens sehr mutig, offensiv, temporeich und intensiv. Aus einem hohen Pressing heraus wird schnell umgeschaltet. So kamen dann in den letzten Monaten auch Ergebnisse wie das 2:0 gegen Deutschland oder ein 6:1 gegen die Türkei zustande. Nun herrscht große Fußball-Euphorie im ganzen Land.

Beim 2:1-Testspiel-Sieg am 4. Juni gegen Serbien zeigten die Rot-Weiß-Roten, dass sie nicht nur hoch pressen, sondern auch tief verteidigen können. Nach dem 1:1 in der Schweiz ist Österreich seit sieben Länderspielen ungeschlagen und spielte in diesem Zeitraum viermal zu Null. Inzwischen geht das Team Austria auch mit viel Selbstbewusstsein in die Endrunde. Viele Experten sehen die ÖFB-Auswahl zumindest im Viertelfinale. Doch die Österreicher müssen auch aufpassen: Die Gruppe D ist mit den Gegnern Frankreich, Niederlande und Polen extrem stark und kann auch zu einem frühen Aus führen.

Als zweifachen Welt- und Europameister muss man Frankreich natürlich auch bei der EM 2024 ganz oben auf dem Zettel haben. Bei den letzten vier großen Turnieren standen „Les Bleus“ dreimal im Endspiel und holten sich dabei einen Titel (WM 2018). Coach Didier Deschamps konnte es sich sogar leisten, Spieler wie Christopher Nkunku oder Moussa Diaby daheim zu lassen. Das Ticket für das Turnier lösten die Franzosen souverän und feierten dabei zwei Siege gegen den schärfsten Konkurrenten aus den Niederlanden. Zudem stellte man mit einem 14:0 gegen Gibraltar einen neuen Rekord in der EM-Quali auf.

An die letzte EURO hat Frankreich aber keine so guten Erinnerungen. Hier schied man schon im Achtelfinale nach Elfmeterschießen gegen die Schweiz aus. Kurioserweise hat Superstar Kylian Mbappé alle zwölf Tore für sein Land bei Endrunden bei Weltmeisterschaften erzielt. Bei der EM 2020 ging der Angreifer bei 14 Torschüssen leer aus. Bei den jüngsten fünf Großevents konnten die Franzosen immer ihr Auftaktspiel gewinnen und sind seit zehn dieser Partien ungeschlagen (6S, 4U). Bei einer EM ist die Grande Nation sogar seit 1960 im ersten Match ohne Niederlage (6S, 3U).

Österreich - Frankreich Statistik & Bilanz:

  • Letzte 5 Spiele Österreich: 1:1 Schweiz (A), 2:1 Serbien (H), 6:1 Türkei (H), 2:0 Slowakei (A), 2:0 Deutschland (H)
  • Letzte 5 Spiele Frankreich: 0:0 Kanada (H), 3:0 Luxemburg (H), 3:2 Chile (H), 0:2 Deutschland (H), 2:2 Griechenland (A)
  • Letzte 5 Spiele Österreich vs Frankreich: 0:2 (A), 1:1 (H), 1:3 (A), 3:1 (H), 0:1 (A)

Beide Nationen treffen zum dritten Mal bei einem großen Turnier aufeinander. Nach einem Sieg für Österreich (WM 1934) und einem Erfolg für Frankreich (WM 1982) ist die Bilanz ausgeglichen.

Nach 25 Partien liegt die ÖFB-Auswahl in der Gesamtbilanz lediglich mit neun Siegen zu 13 Niederlagen (3U) zurück. Auch das Torverhältnis (42:41 für die Franzosen) ist fast ausgeglichen. Allerdings feierten die Rot-Weiß-Roten zwischen 1925 und 1945 sechs ihrer neun Erfolge.

Von den vergangenen zehn Vergleichen gegen „Les Bleus“ ging nur noch einer an die Österreicher (2U, 7N). Dieser Sieg war ein 3:1 in der WM-Quali in Wien im September 2008.

Letztmals standen sich beide Teams im September 2022 in der Nations League gegenüber. Hier siegte die Equipe Tricolore daheim mit 2:0. In den letzten 16 Länderspielen musste die Truppe von Coach Ralf Rangnick nur eine Pleite hinnehmen, ein 2:3 gegen Belgien.

Kassiert Österreich auch dieses Mal maximal eine Niederlage mit einem Tor Unterschied, macht die Wette „Sieg Österreich HC +2″ Sinn. Bei Bwin bekommt ihr für diesen Österreich Frankreich EM Tipp eine Quote von 1,46. Für Neukunden hat der Anbieter aktuell natürlich einen speziellen EM Bonus parat.

So seht ihr Österreich - Frankreich im TV oder Stream:

  • 17. Juni 2024, 21 Uhr, Düsseldorf Arena, Düsseldorf
  • Übertragung TV: ARD, MagentaTV
  • Übertragung Stream: ARD, MagentaTV

Das zweite Spiel der Gruppe D wird am Montagabend um 21 Uhr in Düsseldorf angepfiffen. Austragungsort ist die Merkur-Spiel-Arena, die bei internationalen Partien den Namen „Düsseldorf Arena“ trägt.

Im deutschen TV ist die Partie bei Magenta TV und bei der ARD zu sehen. In Österreich wird das Auftaktspiel der ÖFB-Auswahl nicht vom ORF, sondern von Servus TV übertragen. Nur die Schweizer Fußballfans müssen sich keine Gedanken machen: Hier überträgt der öffentlich-rechtliche SRF alle 51 Partien der Endrunde.

Österreich - Frankreich: Die möglichen Aufstellungen

Startelf Österreich: Pentz - Posch, Lienhart, Danso, Prass - Seiwald, Laimer - Sabitzer, Baumgartner, Wimmer - Gregoritsch

Ersatzbank Österreich: Lindner, Hedl, Trauner, Querfeld, Wöber, Daniliuc, Mwene, Grillitsch, Kainz, Seidl, Schmid, Arnautovic, Weimann, Entrup, Grüll

Startelf Frankreich: Samba - Kounde, Pavard, Upamecano, Theo Hernandez - Camavinga - Rabiot, Griezmann - Dembele, Kolo Muani, Mbappe

Ersatzbank Frankreich: Maignan, Areola, Mendy, saliba, Clauss, Konate, Tchouameni, Kante, Zaire-Emery, Fofana, Thuram, Coman, Barcola

Der österreichische Kader ist mit zahlreichen Bundesliga-Profis gespickt. ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick muss bei der Endrunde allerdings auf seinen Kapitän David Alaba verzichten. Vor allem das Mittelfeld ist mit Nicolas Seiwald, Konrad Laimer und Marcel Sabitzer prominent besetzt, doch auch Xaver Schlager fehlt verletzungsbedingt.

Auf der Gegenseite können die Franzosen wieder einmal in allen Mannschaftsteilen auf eine unfassbare Qualität zurückgreifen. Prunkstück ist natürlich die Offensive rund um Superstar Kylian Mbappé. Doch auch die Defensive mit Benjamin Pavard (Inter), Dayot Upamecano (Bayern) oder William Saliba (Arsenal) kann sich sehen lassen.

Unser Österreich - Frankreich Tipp: Doppelte Chance X2 & Unter 3,5 Tore

Am Ende sind die Franzosen auch gegen Österreich zurecht der Favorit. Wenn alles seinen normalen Lauf nimmt, holen sich „Les Bleus“ zum Auftakt auch gleich den ersten Dreier.

Dinge wie die Qualität oder der direkte Vergleich sprechen deutlich für die Franzosen. Doch den formstarken und selbstbewussten Österreichern, die völlig befreit aufspielen können, müssen wir auch etwas zutrauen - vor allem im ersten Spiel einer Endrunde, wo gerade die Topfavoriten oft noch nicht in Bestform sind. So sichern wir unseren Tipp mit der „Doppelten Chance“ ab und rechnen bei unserer Österreich Frankreich Prognose auch nicht mit allzu vielen Treffern.

Unser Österreich Frankreich EM Sportwetten Tipp lautet: „Doppelte Chance X2 & Unter 3,5 Tore“ mit einer Wettquote bei Bwin von 1,63.

Jetzt bei Buchmacher ODDSET auf Österreich vs Frankreich tippen!